Die Versuchung
Die Versuchung
Die Versuchung
Die Versuchung
Die VersuchungDie VersuchungDie Versuchung
  • Typ:

    Comtoise-Uhr mit Spindelgang und geprägter Umrandung

  • Epoche / Zeit:

    Biedermeier - ca. 1840

  • Herkunft:

    Frankreich, Jura (Franche-Comté), Morez, Morbier

  • Beschreibung:

    Typisches rechteckiges Eisenplatinen-Gehäuse. Zweigeteilte, reich geprägte Zifferblattumrandung aus Messingblech mit allegorischem Motiv: "Versuchung - Ein tanzendes Mädchen symbolisiert die Unschuld. Sie wird von Tod (rechts als Sensenmann dargestellt) und Teufel (links als Fratze) in Versuchung geführt", daneben musizierende Engel und Widderköpfe.

  • Zifferblatt:

    Gewölbtes Email-Zifferblatt mit Minuterie, römischen Stundenziffern, Signatur und zeittypischer Email-Blumenmalerei

  • Zeiger:

    gesägte Messingzeiger

  • Signatur:

    Jn. Bte. hervotte à Buxières les froncles

  • Werk:

    Comtoiser Wochenwerk mit Spindelhemmung. Rechenschlagwerk für die Stunden (mit Repetition) und die halben Stunden. Schlag auf Glocke. Gewichtsantrieb.

  • Pendel:

    Faltpendel mit Messing-Pendellinse, vorne angeordnet

  • Besonderheiten:

    seltene Prägung, schöne Email-Blumenmalerei, Weckwerk

  • Zustand:

    fachgerecht restauriert

  • Literatur:

    Bergmann, Siegfried: "COMTOISE-UHREN - HISTORIE - TECHNIK - TYPOLOGIE", Verlag LA PENDULE, 2012, Bd. II, S. 573

  • Maße:

    Käfigmaße: BxHxT: 25 x 25 x 13,5 cm, Gesamthöhe der Front: 38 cm

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung