C0798:

Napoleon mit Adler, seltene Prägung, Jahreszahl 1843

Napoleon mit Adler, seltene Prägung, Jahreszahl 1843
Napoleon mit Adler, seltene Prägung, Jahreszahl 1843
Napoleon mit Adler, seltene Prägung, Jahreszahl 1843
Napoleon mit Adler, seltene Prägung, Jahreszahl 1843
Napoleon mit Adler, seltene Prägung, Jahreszahl 1843
Napoleon mit Adler, seltene Prägung, Jahreszahl 1843Napoleon mit Adler, seltene Prägung, Jahreszahl 1843Napoleon mit Adler, seltene Prägung, Jahreszahl 1843Napoleon mit Adler, seltene Prägung, Jahreszahl 1843
  • Typ:

    Comtoise-Uhr mit Spindelgang und geprägter Umrandung

  • Epoche / Zeit:

    Louis-Philippe - 1843

  • Herkunft:

    Frankreich, Franche Comté (Morez, Morbier)

  • Beschreibung:

    Typisches rechteckiges Eisenplatinen-Gehäuse mit zweiteiliger feiner detailreich geprägter Zifferblatt-Umrandung. Motiv: Napoleon im Lorbeerkranz, umgeben von Fahnen und Kanonen.In den Ecken: Adler mit Lorbeerzweigen in den Fängen. Zwischen Napoleons Füßen ist die Signatur "DP" für Désiré Paget eingeprägt. Dieser baute in Morbier die Prägewerkstatt seines Vater weiter aus und übergab das Unternehmen im Jahr 1868 an seinen Sohn Léon.

  • Zifferblatt:

    Das Emaille-Zifferblatt ist leicht gewölbt, mit Minuterie, römischen Stundenziffern und Jahreszahl 1843: Die Prägungen mit Napoleon als Motiv sind Ausdruck eines der merkwürdigsten Phänomene der französischen Geschichte im 19. Jh. Nach der Überführung der sterblichen Überreste des Kaisers im Jahr 1840 aus St. Helena nach Paris gewann die napeleonische Legende durch die feierliche Grablegung in den Jahren danach wieder an Kraft.

  • Zeiger:

    gestanzte, geprägte und geteilte Messingzeiger in Sternform

  • Signatur:

    . / .

  • Werk:

    Comtoiser Wochenwerk mit Spindelhemmung. Rechenschlagwerk für die Stunden (mit Repetition) und die halben Stunden. Schlag auf Glocke. Gewichtsantrieb, 1 Woche Gangdauer

  • Pendel:

    Faltpendel mit Messing-Pendellinse, vorne angeordnet

  • Besonderheiten:

    seltene Prägung. Sammlerstück in hervorragendem Erhaltungszustand. Jahreszahl. (Uhr aus der Bergmann-Edition Bd. II, Seite 523

  • Zustand:

    noch unrestauriert (Front bereits aufgearbeitet), fachgerechte Restaurierung auf Wunsch

  • Literatur:

    Bergmann, Siegfried: "COMTOISE-UHREN - HISTORIE - TECHNIK - TYPOLOGIE", Verlag LA PENDULE, 2012, Bd. II, S. 523

  • Maße:

    Käfigmaße: BxHxT: 27,5 x 27,5 x 15,2 cm

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung